Integrationspreis 2017

Idee und Ziel
Der dritte „Telfer Integrationspreis 2017“ wird an engagierte Telfer Personen und Projekte vergeben, die einen aktiven Beitrag zu Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Zusammenleben leisten und die Chancen von Vielfalt in der Gesellschaft aufzeigen. Es sollen Aktivitäten ausgezeichnet und damit sichtbar gemacht werden, welche Begegnung und Miteinander fördern.
Die Durchführung des eingereichten Projekts/der Initiative muss innerhalb der letzten drei Jahre stattgefunden und Telfs-Bezug haben.


Die Teilnahme
Zur Teilnahme eingeladen sind Institutionen, Vereine und Personen in Telfs, die ehrenamtlich begleiteteIntegrationsaktivitäten in den vergangenen Jahren vorweisen können.
Ausgezeichnet werden Projekte und Aktivitäten mit ehrenamtlicher Beteiligung, welche Begegnungen zwischen Zugewanderten und Mehrheitsbevölkerung fördern oder Einsatz für Menschen mit Behinderung leisten.
Die Teilnahme ist durch Zusendung der ausgefüllten Unterlagen inklusive druckfähigem Foto per e-mail oder auf dem Postweg möglich. Einreichungen sind bis zum 17. Februar 2017 möglich. Die Preisverleihung findet am 4. März 2017 statt.

Eine unabhängige Jury ermittelt die GewinnerInnen in drei Kategorien:
A Institutionen (Projekte mit ehrenamtlicher Beteiligung)
B Vereine (Projekte mit ehrenamtlicher Beteiligung)
C Ehrenamtliches Engagement von Einzelpersonen

Fremdnominierungen
Es ist möglich, für ihr sozial-integratives Engagement auch Dritte zu nominieren – sofern diese über die Nominierung informiert und mit der Weitergabe aller notwendiger Daten einverstanden sind. Wichtig ist dazu die Unterschrift an entsprechender Stelle.

Die GewinnerInnen
werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und erhalten in der Kategorie A und B Preisgelder in Höhe von€ 1.000. In der Kategorie C werden zwei Einzelpersonen von der Jury als PreisträgerInnen nominiert, sie erhaltenje € 500.
Die Preisgelder werden in Form von Telfer Wirtschaftsgutscheinen übergeben, die gegebenenfalls bei derRaiffeisenkasse Telfs in Bargeld umgetauscht werden können.

Weitere Informationen sowie die Unterlagen zur Einreichung erhalten Sie hier...


Fachstelle für Diversität und Integration
Mag. Dr. Hessenberger Edith · Integrationsbeauftragte der Gemeinde
Untermarktstraße 5+7 · 1. Stock · Zimmer 2 · 6410 Telfs
Telefon: 0 52 62 / 69 61 - 11 09
edith.hessenberger@telfs.gv.at
www.telfs.gv.at