Wohnungsansuchen

Die Vormerkung für eine „Gemeindewohnung“ (Wohneinheit eines gemeinnützigen Wohnbauträgers) erfolgt durch Antragstellung mit dem Formular Wohnungserhebungsbogen - F7, das man in Papierform auch im Bürgerservice erhält.

Mit dem Formular Hilfsblatt zum Wohnungserhebungsbogen - F7a kann man sich in Folge monatlich für bis zu 3 Wohnungen nach eigener Wahl bewerben. Wenn sich mehrere Personen für eine Wohnung bewerben, wird die Zuteilung durch Beschluss des Gemeindevorstandes entschieden. Die Vergabe erfolgt unteWohnungspläne als (PDF) herunterladen (1.15 MB)r Berücksichtigung sozialer und familiärer Umstände.

WohnungsvergabeVoraussetzungen für die Zuteilung einer Gemeindewohnung sind:

  • 10 Jahre Hauptwohnsitz in Telfs
  • oder 15 Jahre Berufstätigkeit bei in Telfs ansässigen Unternehmen
  • und Erfüllung der Wohnbauförderkriterien des Landes Tirol

Bewerbungen mit vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Formularen können per Mail an buergerservice@telfs.gv.at gesendet, per Post übermittelt oder im Bürgerservice Telfs, Obermarkt 1, eingereicht werden. Weitere zusätzliche Informationen sind im Wohnungsvergabeleitfaden zu finden.

Freie_Wohnungen.pdf herunterladen (0.25 MB)

Wohnungspläne.pdf herunterladen (1.47 MB)

Infoheft Bahnhofstraße (3.72 MB)

Wohnungspläne Bahnhofstraße (2.17 MB)

Wohnungspläne Giessenweg (6.5 MB)

Zuständig