News

 

Deutschkenntnisse erwerben oder verbessern

22.02.2024 13:40

In der Kirchstraße 4 bietet die zertifizierte Deutsch-Trainerin Barbara Weidinger seit Mitte Jänner Deutschkurse an. Vize-Bgm. Johannes Augustin und GR Larissa Pöschl statteten der selbständigen Trainerin einen Betriebsbesuch ab und hießen Weidinger im Namen der Marktgemeinde herzlich willkommen.

Die Trainerin bietet Kurse für Level A1, A2 und B1. „Ich brauche mindestens fünf Teilnehmer/-innen, um einen Kurs abhalten zu können. Gemeinsam mit den Interessierten suche ich nach dem richtigen Kurs-Level für sie, damit ich sie genau da abholen kann, wo sie gerade mit ihren Sprachkenntnissen stehen“, informiert Weidinger, deren Kursangebot die Vorbereitung auf die Integrationsprüfung (A2) beinhaltet. Die Prüfung selbst müssen die Teilnehmer/-innen allerdings in Innsbruck beim WIFI, BFI oder an der VHS ablegen.

Weidinger unterrichtet seit sieben Jahren und war unter anderem als mobile Deutsch-Trainerin tätig, ehe sie den Sprung in die Selbständigkeit wagte. Ursprünglich kommt die Wahl-Telferin aus dem Sozialbereich: „Ich bin ausgebildete Sozialarbeiterin und seit 2015 auch DAZ-Trainerin, wobei die Abkürzung für Deutsch als Zweitsprache steht. Insbesondere während meiner Tätigkeit im Frauenhaus habe ich immer wieder festgestellt, wie wichtig Sprachkenntnisse sind. Es braucht Sprache, um sich ausdrücken zu können und um sich Hilfe zu holen.“

Die beim Besuch anwesenden Kursteilnehmer/-innen verfügen über ganz unterschiedliche Muttersprachen: Türkisch, Kurdisch, Ungarisch und Englisch. So stammt der englischsprachige Teilnehmer beispielsweise aus Neuseeland. „Das ist gerade ein Anfängerkurs. Alle sind sehr motiviert und erledigen fleißig ihre Hausaufgaben“, unterstreicht die Inhaberin von »Deutschkurs Telfs«. Es sei alles gut angelaufen und beim Unterrichten fühlt sich Weidringer in ihrem Element, dementsprechend enthusiastisch berichtet sie Pöschl und Augustin von ihrem Arbeitsalltag. Weitere Infos HIER oder unter Tel. 0677 617 644 72.

Bild oben: Vize-Bgm. Johannes Augustin und GR Larissa Pöschl überreichten der zertifizierten Deutsch-Trainerin Barbara Weidinger ein kleines Geschenk und hießen sie im Namen der Marktgemeinde herzlich willkommen.

Bilder unten: Die Gemeindevertreter erkundigten sich unter anderem nach den Muttersprachen der Teilnehmer, diese erstrecken sich von Englisch und Ungarisch bis hin zu Türkisch und Kurdisch.

Für einen Kurs braucht es mindestens fünf Teilnehmer/-innen.

Laut Weidinger sind ihre Schüler/-innen sehr bemüht und fleißig.

Fotos: MG Telfs/Hackl