News

 

„Line Dance Moves Telfs“ auf der Siegerstraße!

31.08.2020 16:57

Sämtlichen corona-bedingten Widrigkeiten zum Trotz ging am Wochenende in Telfs eine verkleinerte Version des Tirol Cups im Line Dance über die Bühne - ohne Publikum und mit allen Vorsichtsmaßnahmen. Organisiert wurde das Event vom überaus aktiven Verein „Line Dance Moves Telfs“, der auch mehrere Erstplatzierte stellte.

Zum Wettbewerb kamen neben Tirolerinnen und Tirolern auch Line Dance-Fans aus Deutschland, der Schweiz und mehreren österreichischen Bundesländern ins Trainingszentrum des Telfer Vereins in der Niedere-Munde-Straße. Bei der Preisverleihung am Abend war bei allen Beteiligten die Freude über das gelungene Event deutlich zu spüren. Bürgermeister Christian Härting überreichte die Siegespreise und hob das Engagement und die eindrucksvollen Erfolge von „Line Dance Moves Telfs“ hervor. Bekanntlich hat der Verein, den es seit zwölf Jahren gibt, mit Paul Ferstl eine Doppelweltmeister in seinen Reihen.

So überrascht es nicht, dass die Telfer Tänzerinnen und Tänzer in den verschiedenen Kategorien und Altersklassen mehrere Cup-Sieger stellten. Folgende „Line Dance Moves Telfs“-Mitglieder errangen erste Preise: Annika Aichner, Reinhard Dörflinger, Isabella Margreiter, Angela Thaler, Gabriele Stadler, Andrea Krenn, Lea Holzhammer, Paul Ferstl und Manuela Saurer. Gratulation!

Auch die an die Preisträger vergebenen Medaillen waren übrigens „Made in Telfs“: Sie wurden von „Rostbaron“ Bernhard Witsch gestaltet.

Im Bild: Line Dancer in Aktion!

Fotos unten: Schnappschüsse von der Preisverleihung.

(Fotos: Birbaumer; MG Telfs/Dietrich)