News

 

Telfer Schitag mit hoher Beteiligung!

17.02.2020 14:42

Strahlendes Wetter und voll motivierte WettkämpferInnen in 6 Bewerben – Der Telfer Schitag 2020 mit Schi-Schwimm- und Schi-Tennis-Kombination war wieder ein tolles Event für Sportler, Zuschauer und das Organisationsteam um Sportreferent Simon Lung. Die Tagessiege auf der Seewaldalm und im Telfer Bad holten sich bei den Damen Lisa Pfleiderer (Schi) und Hanna Waldhart (Schi-Schwimm). Bei den Herren verteidigte Lukas Leiter in beiden Disziplinen seine Siegerrolle.

Die Zeiten der Tagessieger sind beeindruckend: Lisa Pfleiderer brannte eine Zeit von 41,23 sec. in den Schnee, Lukas Leiter 42,07. Im Telfer Bad war er in 27,77 sec. mit den zwei Längen fertig, Hanna Waldhart in 30,24 (Schi: 52,61). Die beiden Tages-GesamtsiegerInnen standen also mit 1:22,85 min. (Waldhart) bzw. 1:09,84 min. (Leiter) auf dem Podest bei der Siegerehrung im RathausSaal. Auch die zahlreichen anderen GewinnerInnen in den jeweiligen Altersklassen und Gruppenbewerben wurden für ihre Leistungen mit Pokalen, Medaillen und tollen Sachpreisen ausgezeichnet. Als ältester Teilnehmer konnte einmal mehr Erwin Hagele mit 78 Jahren genannt werden, die jüngsten Wettkämpfer sind Jahrgang 2016. Die Siegerehrung nahm Bgm. Christian Härting zusammen mit den Vereinsobleuten Dr. Hannes Seiser (Schiklub Telfs), Mag. Astrid Seiser (Tennisclub Telfs) und Simon Schatz (TWV Telfs) vor.

Auch mehrere Viererteams waren zum Kräftemessen angetreten, wobei die Durchschnittszeit über Sieg und Platz entschied. Beim Schiwettkampf gewannen die »Nasenbohrer« (Gesamtzeit: 2:33,19 min.) vor den »Inglorious Tennis Stars« und den »TTT’s«. In der Gruppenwertung der Schi-Schwimm-Kombination siegten »Familie R.« mit 6:13,95 und die »TWV Mädels« mit 5:08,84.

Als besonderes Zuckerl gab es bei der Siegerehrung auch eine Verlosung: Unter den Rennteilnehmern wurden Trainingsstunden mit den Obleuten der drei mitorganisierenden Vereine Schiklub (Dr. Hannes Seiser), Tennisclub (Mag. Astrid Seiser) und TWV (Simon Schatz) verlost, weiters ein Helmdesign der Fa. Brückl Design und ein Paar Schi von der Fa. Hervis.
Noch ein erfreuliches Ergebnis konnte Sportreferent und Moderator GR Lung am Schluss bekannt geben: Auch heuer hatte man auf Startgelder verzichtet und um freiwillige Spenden gebeten. Dabei kamen stattliche 625,- Euro zusammen, die dem Hilfsverein »Telfer helfen Telfern« überreicht wurden.

Der Schitag wird alljährlich von der Marktgemeinde Teils und den genannten Telfer Sportvereinen Schiklub, Tennisclub und TWV organisiert. Zum Schitag gehört auch eine Schi-Tennis-Kombination. Die Tenniswettkämpfe werden im Frühjahr ausgetragen.

Im Bild oben:
Die TagessiegerInnen des Telfer Schitages mit Gratulanten: (v.l.) Lukas Leiter, Hanna Waldhart und Lisa Pfleiderer, flankiert von Bgm. Christian Härting (l.) und Sportreferent Simon Lung.

Weitere Bilder:
Der Telfer Schitag 2020 erbrachte ein erfreuliches Ergebnis: 625,- Euro an Spendengeldern gehen an der Hilfsverein »Telfer helfen Telfern«. (V.l.) Sportreferent und Moderator Simon Lung, Hannes Seiser (Obmann Skiclub Telfs), Bgm. Christian Härting, Astrid Seiser (Obfrau Tennisclub Telfs) und Simon Schatz (Obmann TWV Telfs).

Fotos von der Siegerehrung und den Wettkämpfen.

(Fotos: MG Telfs/Pichler)