News

 

Urnengräber am Friedhof St. Georgen werden erweitert

07.09.2021 09:10

90 Prozent der Bestattungen in Telfs sind Urnenbestattungen. Um den entsprechenden Platzbedarf auch in Zukunft decken zu können, hat der Gemeindevorstand nun die Erweiterung um 81 Urnennischen am Friedhof St. Georgen einstimmig beschlossen.

Die Einhausungen im südwestlichen Teil des Gottesackers entlang der Mauer sind bereits seit der großen Erweiterung im Jahre 2010 baulich vorbereitet. In Bälde werden Betonfertigteile die 9 x 9 = 81 neuen Urnennischen definieren. „Damit finden wir bis ca. 2028 das Auslangen, danach haben wir die Möglichkeit, auf den dortigen Freiflächen weitere Urnengräber zu errichten“, so Arnold Wackerle, zuständiger Referatsleiter der Marktgemeinde Telfs, zum Masterplan.

Nach einer Ausschreibung und eingehender Prüfung der Angebote durch das Bauamt gingen die GemeindeWerke Telfs als Bestbieter für die Anfertigung und Lieferung der Beton-Fertigteile hervor. Kostenpunkt: rund 31.500,- Euro brutto.

Bild: Im südwestlichen Bereich des Friedhofes St. Georgen entstehen in den baulich bereits seit 2010 vorbereiteten Einhausungen gesamt 81 neue Urnennischen.

Foto: MG Telfs/Pichler