News

 

Vorverkauf für vergünstigte Loipenkarte wegen Lockdown verlängert

16.11.2020 17:22

Seit 1. Oktober 2020 ist die vergünstigte Loipen- und Rollski-Jahreskarte für alle BürgerInnen mit Hauptwohnsitz Telfs im Vorverkauf zum Preis von € 85,- (statt € 110,-) im Bürgerservice Telfs erhältlich. Die Bezugsfrist hätte am 30. November geendet, wegen der COVID-19-Notmaßnahmenverordnung wurde sie jetzt bis 18. Dezember verlängert.

Unter Vorlage eines Lichtbildausweises und gegen Bezahlung von € 85,- erhielten TelferInnen, die hier ihren Hauptwohnsitz haben, seit 1. Oktober 2020 im Bürgerservice einen Gutschein mit Quittung. Dieser Gutschein berechtigt in den Tourismusbüros in Seefeld und Leutasch zum Bezug der Loipen-Jahreskarte. Nun muss der Verkauf der Loipenkarte als Auswirkung der ab Dienstag, 17.11., 0 Uhr, gültigen COVID-19-Notmaßnahmenverordnung bis zum Ende des Lockdowns  eingestellt werden. Die Frist für den vergünstigten Bezug hätte eigentlich am 30. November 2020 geendet. Aufgrund der unfreiwilligen Unterbrechung wurde in Abstimmung mit dem Tourismusverband Olympiaregion Seefeld der Vorverkauf nun bis 18. Dezember 2020 verlängert. Ab 19. Dezember 2020 kostet die Loipen- und Rollski-Jahreskarte dann regulär € 160,-.

Im Bürgerservice Telfs im Obermarkt 1 ist die vergünstigte Loipen- und Rollski-Jahreskarte wieder ab dem 7. Dezember bis zum 18. Dezember 2020 zum Preis von € 85,- für alle BürgerInnen mit Hauptwohnsitz Telfs erhältlich. Foto: MG Telfs/Pichler