News

 

News

Wallnöferplatz wird zum Sommergartl

Ab morgen Freitag, 15. Mai, darf auch die Telfer Gastronomie nach der langen Zwangspause wegen des Corona-Virus endlich wieder Gäste bedienen. Auch die vier Wirte am Wallnöferplatz hoffen in ihrem nett gestalteten »Sommergartl« auf zahlreiche BesucherInnen und schönes Wetter. Die Gemeinde hilft mit Equipment und Infrastruktur. Bgm. Härting appelliert an die TelferInnen, die gastronomischen Betriebe im ganzen Ort fleißig zu besuchen.

Weiterlesen...
Großzügige Spende: Ein PKW fürs "Griaß enk"

Geschäftsführer Matthias Neuner vom Telfer Autohaus Manfred Neurauter übergab kürzlich in Kooperation mit ŠKODA Österreich Salzburg – einen neuen Škoda Fabia Combi an die Tagesbetreuung „Griaß enk“ des Sozial- und Gesundheitssprengels Telfs und Umgebung.

Weiterlesen...
Schulische Tages- und Ferienbetreuung

Aufgrund der besonderen Situation durch die Coronakrise hat die Marktgemeinde Telfs den Eltern ermöglicht, ihrer Kinder schon während des laufenden Semsters von der Schulischen Tagesbetreuung abzumelden. Bis Ende April waren rund 130 Schülerinnen und Schüler angemeldet, derzeit nimmt etwa die Hälfte den von der Gemeinde angebotenen Mittagstisch und die Nachmittagsbetreuung in Anspruch.

Weiterlesen...
Telfer Bad startet Sommersaison am 29. Mai

Das Freibad in Telfs samt dem dazugehörigen Restaurant „Surfers“ eröffnet - unter Einhaltung aller Hygienevorkehrungen - am 29. Mai die Sommersaison. Die Tarife wurden reduziert, Saisonkarten sind aufgrund der aktuellen Situation heuer nicht erhältlich. Das Hallenbad und die Saunalandschaft bleiben vorerst geschlossen. Die neuen Öffnungszeiten sind täglich von 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr.

Weiterlesen...
Kindergärten auf dem Weg zum Alltagsbetrieb

Auch in den Telfer Kindergärten und Kinderkrippen will man sich dem Alltagbetrieb nun wieder „vorsichtig nähern“, informiert die zuständige Abteilungsleiterin im Gemeindeamt Daniela Faistenauer in einem Brief an die Eltern. Grundsätzlich stehe es jetzt wieder allen Eltern frei, die Kinder in die Betreuungseinrichtungen zu bringen, heißt es in dem Schreiben.

Weiterlesen...
Telfs schnürt Entlastungspaket für Wirtschaft und BürgerInnen

Gutscheinaktion, Gratis-Parkstunde im Zentrum, Aussetzung von Abgaben und Subvention von Elternbeiträgen: Die Marktgemeinde Telfs bringt für Phase 2 der Corona-Krise ein attraktives Paket zur Wirtschaftsförderung und Unterstützung ihrer Bürger auf den Weg.

Weiterlesen...
Telfs bilanziert 2019 mit leichtem Überschuss und hohen Rücklagen

Den letzten »kameralen« Rechnungsabschluss für 2019 präsentierte Bgm. Christian Härting (WFT) am Donnerstag dem Gemeinderat im Telfer RathausSaal. Wegen der guten Konjunktur konnte die Marktgemeinde investieren, Rücklagen und Verwahrgelder in Höhe von rund 1,4 Mio. Euro bilden, ohne weitere Darlehensaufnahmen Immobilien und landwirtschaftliche Flächen ankaufen und trotzdem mit einem leichten Überschuss im ordentlichen Haushalt abschließen. Das Kommunalparlament beschloss das 324 Seiten starke Zahlenwerk mit 18:2 Stimmen.

Weiterlesen...
Neue Namen für zwei Telfer Straßen

Im Zeichen der Vergangenheitsbewältigung stand gestern Abend der Beschluss des Telfer Gemeinderats, zwei Straßennamen zu ändern. 19 der 21 Mandatare stimmten für die Umbenennung der Franz-Stockmayer-Straße in Walter-Pichler-Straße und des Norbert-Wallner-Weges in Ruth-Drexel-Weg. GV Michael Ebenbichler (FPÖ) votierte für die Namensänderung bei der Stockmayerstraße, beim Wallner-Weg aber dagegen. FPÖ-Ersatzgemeinderat Wolfgang Mader war als einziger Mandatar gegen beide Umbenennungen.

Weiterlesen...
Neue Kompaktkehrmaschine für ein sauberes Telfs

Ein neues Kehrfahrzeug auf jüngstem Stand der Technik wurde diese Woche in der Abteilung Infrastruktur & Grünanlagen der Marktgemeinde Telfs in den Dienst gestellt. Das kompakte Gerät namens Bucher CityCat 5006 ist extrem leistungsfähig, dabei lärm- und emissionsarm. Kostenpunkt: 187.000,- Euro.

Weiterlesen...
Mobile Jugendarbeit wieder gestartet

Nach dem Wegfall der Ausgangsbeschränkungen aufgrund des Corona-Virus wird auch die mobile Jugendarbeit Telfs (MOJA) ihre Tätigkeit wieder schrittweise ausweiten. Die in der Quarantäne-Zeit forcierte digitale Jugendarbeit wird aber als wesentliches Arbeitsfeld beibehalten.

Weiterlesen...

Rathaus Marktgemeinde Telfs
Untermarktstraße 5+7 · 6410 Telfs
Telefon: 0 52 62 / 69 61
info@telfs.gv.at
www.telfs.gv.at