Downloads & Verordnungen

Bürgerkarte / Elektronische Unterschrift

Bürger nutzen das Webangebot des öffentlichen Sektors nicht nur zur reinen Informationsbeschaffung, sondern auch zur Durchführung von Amtsgängen. Damit die Ämter im Internet die zweifelsfreie Identität des Antragsstellers feststellen können, bedarf es eines elektronischen Werkzeuges, das Bürger ausweist. Das ist die Bürgerkarte – entweder mittels E-Card oder Handysignatur.

Handy-Signatur und Bürgerkarte als rechtsgültige Unterschrift
Im Internet sind sie der handgeschriebenen Unterschrift gleichgestellt. Sowohl das Handy als auch die aktivierte e-card dienen als virtuelle Ausweise. Sie können damit auch Dokumente oder Rechnungen digital signieren.

Sparen Sie wertvolle Zeit
Privatpersonen sowie Unternehmen können so Amtswege rasch und einfach über das Internet erledigen. Selbstverständlich wird auch hier die Sicherheit gewährleistet. Ausschließlich die korrekte Kombination aus PIN bzw. Passwort und dem Besitz der e-Card bzw. Handy ermöglicht die Verwendung des elektronischen Ausweises.


Sie möchten auch Ihre persönliche elektronische Unterschrift verwenden?
Dann melden Sie sich bei der EDV-Abteilung der Marktgemeinde Telfs. Nach telefonischer Terminvereinbarung müssen Sie mit gültigem Lichtbildausweis und Ihrem Handy persönlich ins Rathaus kommen. Dann erfolgt die Aktivierung innerhalb von wenigen Minuten und ist kostenlos.


Im Rahmen des E-Government-Projektes Tirol 2.0 wurde den Pilot-Gemeinden die Ausbildung von Registration Officers für die Aktivierung der Bürgerkarten- bzw. Handysignatur ermöglicht. Dies nutzte die Marktgemeinde Telfs um Hansjörg Hofer, Bernhard Stelzl und Arnold Wackerle dafür zu berechtigen. Anwendungslisten und weitere Informationen unter www.buergerkarte.at bzw. www.handy-signatur.at.


Marktgemeinde Telfs
Bernhard Stelzl · EDV-Abteilung · Referat III
Untermarkstraße 5+7 · 2. Stock · Zimmer 12 · 6410 Telfs
Telefon: 0 52 62 / 69 61 - 13 05
bernhard.stelzl@telfs.gv.at
www.telfs.gv.at